http://Info.krieg.Co #Wikileaks : Was in Schweden als Vergewaltigung gilt (von ASR Freeman)

Nach normalen RechtsverstĂ€ndnis spricht man von einer Vergewaltigung, wenn eine Person eine andere gegen ihren Willen unter Anwendung von Gewalt zum Vollzug des Beischlafs nötigt. Die Betonung liegt auf dem Wort „Gewalt“. Das ist aber nicht in allen LĂ€ndern so.

In Israel gilt auch einvernehmlicher Sex als Vergewaltigung, wenn der Mann eine falsche IdentitĂ€t angibt, also wenn zum Beispiel eine Israelin mit einem PalĂ€stinenser willentlich Sex hat, er aber sich als Jude ausgibt und sie es spĂ€ter herausfindet er wĂ€re keiner. Obwohl sie nicht genötigt wurde, den Beischlaf willentlich wollte, reicht eine falsche Angabe des Mannes völlig aus, um fĂŒr Jahre im GefĂ€ngnis zu landen. In meinen Augen ist das Rassismus.

Kommentare